Kinderyoga 
Aus- und Weiterbildung

Die umfassende Kinderyoga-Ausbildung richtet sich an Eltern sowie an Institutionen aus 
dem Sozial- und Gesundheitswesen. Mit der Weiterbildung möchte ich Yogalehrer*innen 
eine Fortbildung im Bereich Resilienzförderung & Kinderyoga anbieten. Ich unterrichte Einzelpersonen und Teams online und freue mich, endlich auch wieder persönlich zu unterrichten und Workshops anbieten zu können.

Alle unsere Aus- & Weiterbildungen können von den Steuern abgezogen werden!

Kinderyoga-Ausbildung+ 

50 Stunden YTT


Inhalt: 

In 12 Kursmodulen erhältst du das gesamte Rüstzeug an die Hand, um Kinderyoga zu unterrichten. Von der Yogaphilosphie über Methodik und Didaktik bis hin zu Praxisbeispielen. 

1. Modul: Yoga allgemein

2. Modul: Kinderyoga allgemein

3. Modul: Körperübungen und Motorik

4. Modul: Stundengestaltung und Spiele 

5. Modul: Atemtechniken und Achtsamkeit

6. Modul: Musisches und Mudras im Kinderyoga

7. Modul: Methodik und Didaktik im Kinderyoga

8. Modul: Anatomie (spezifisch auf Kinder bezogen)

9. Modul: Resilienzförderung & Pädagogik

10. Modul: Kinderyoga-Kurs: Aufbau & Business-Tipps

11. Modul Zusammenfassung & Vorbereitung

12. Modul: Prüfungsteil, 1:1 Coaching
Bonus: Nach bestandener Prüfung bist du automatisch Mitglied und hast Zugang zum Mitgliederbereich und Kinderyogamaterial.

Du erhältst:   

  • Handout mit allen wichtigen Informationen zu Kursinhalten
  • Unterrichtsunterlagen mit vielen Praxisbeispielen und Ideen
  • Zugang zu Lernvideos, die du immer wieder anschauen kannst
  • Persönliche Zoom-Sessionen, in denen Fragen zum Yoga beantwortet werden
  • Ein 1 :1 Coaching  und Gruppen-Zooms
  • Zertifikat*, das dich berechtigt, Yoga für Kinder bis 11 Jahre zu unterrichten
  • gratis Mitgliedschaft
  • Steuerabzugsbeleg



Start: Ab sofort möglich / Onlinekurse siehe Daten
Kosten und Modelle:
nur online CHF 888.–
mit Praxiskurs CHF 950.–
mit Krankenkassen-Anerkennungs-Coaching und Zusatzmodulen
CHF 1200.–

Abschluss: Das Zertifikat* zur Kinderyogalehrerin erhältst du nach bestandener Prüfung. Es ist in CH/D/Ö anerkannt.

Zeitaufwand: ca. 6–12 Wochen. Das Selbststudium ist nicht miteingerechnet. Das Tolle am Onlinekurs ist die Flexibilität: Du kannst in deinem eigenen Tempo vorgehen und hast sicher fünf Monate Zugang zum Lernraum.
Abschluss: Mit Abschlusssequenz und Prüfungsteil.
*wird digital oder auf Wunsch per Post zugesendet. Anerkannt in: CH/D/Ö

Kosten Zertifizierung*: 
Digital mit Namen: CHF 60.– 

Per Post mit Krankenkassenanerkennung: CHF/€ 120.– 
Hier findest du kompakt alle Informationen zur Online-Ausbildung zum/zur Kinderyogalehrer*in:


→ Video 




Infoflyer zum Downloaden



Fortbildungen

Familien-Yoga 20 Stunden 


Diese Fortbildung ist ideal für ausgebildete Yogalehrer*innen, die sich in ihrer Berufssparte weiterbilden möchten. Sie ist auch für Eltern sowie Kitas und andere soziale Einrichtungen geeignet, die Inspiration für die Gestaltung der Betreuung suchen.

1. Modul: Kinderyoga allgemein 

2. Modul: Mutter-Kind-Yoga 
3 Modul: Familienyoga Methodik & Didaktik
4. Modul: Bonus-Tools und dein Abschluss

Du erhältst:   

  • Handout online
  • Zugang zum Online-Lernbereich  mit Videos 
  • Unterrichtsmaterial
  • Unterrichtsideen 
  • Flyer-Vorlagen für dein Yoga- Business
  • 1:1 Coaching via Zoom 
  • Teilnehmerbestätigung* 
  •  die Community-Mitgliedschaft
  • 6 Monate Zeit


Start: Ab sofort online möglich
Kosten: inkl. Versand Fortbildungsbestätigung & Jahresmitgliedschaft CHF 550.–
Zeitaufwand: ca. 3–6 Wochen. Das Selbststudium ist nicht miteingerechnet. Das Tolle am Onlinekurs ist die Flexibilität: Du kannst in deinem eigenen Tempo vorgehen.
Abschluss: Nach Einreichen der Abschlussarbeit bekommst eine Fortbildungsbestätigung* , die du von den Steuern absetzen kannst.
Der Abschluss ist schriftlich einzureichen. Das 1:1 Reflexionsgespräch und die
Live-Workshops sind optional und sind jeweils im Frühjahr und Herbst geplant. Die Weiterbildungen dazu finden schweizweit statt.
*wird digital oder auf Wunsch per Post zugesendet.
(ausgedruckt per Post: Kosten extra CHF 70.– inkl. Porto)
Bitte kontaktiere mich, bei Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung.

Kontakt

Schweiz

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Adresse

Kontakt

Öffnungszeiten

KINDERYOGA – WAS IST DAS ÜBERHAUPT?

Kinder- oder Teenyoga ist wie das Yoga keine Religion, sondern wurde wissenschaftlich untersucht.
Kinderyoga fördert die ganzheitliche Gesundheit und erzielt laut Studien hervorragende Ergebnisse, wenn es regelmässig praktiziert wird. Es wird immer spielerisch, altersgerecht und kreativ vermittelt, ohne Zwang.
Kinderyoga von Yogini Moves besteht aus Hatha-Yoga und Achtsamkeitsübungen. Wir bilden aus den Tier-Asanas Bewegungsgeschichten, wo wir die Konzentration, Balance und Grob- & Feinmotorik fördern.
Wir machen Atemspiele, gehen in Ruhephasen – zum Beispiel anhand von geführten Meditationsreisen und Entspannungsgeschichten – und machen Fingerspiele, welche die Konzentration bewusst fördern und im Yoga als Mudras bezeichnet werden. All das ist interessant und etwas Neues.
Kinder sind immer neugierig und wollen Neues ausprobieren.
Dies wird im Kinderyoga geboten. Daneben ist es sehr gesundheitsfördernd.
Singen und Musisches gehört zum Kinderyoga von Yogini Moves ebenfalls dazu.


WARUM YOGA FÜR JUNGE MENSCHEN?

Kinder- & Teenyoga kann gut mit anderen Komponenten kombiniert werden und wird in vielen Ländern schon in Kitas, Kindergärten und Schulen unterrichtet. Es kann auch am Nachmittag unterrichtet werden und eignet sich daher auch für Yogastudios.
Kinder- und Teenyoga fördert die Konzentration und Motorik, die Resilienz und die Sozialkompetenz.
Kinderyoga wurde, wie das Yoga für Erwachsene, wissenschaftlich untersucht und erzielte hervorragende Ergebnisse. Sogar die Harvard Medical School berichtete darüber.
Auch das Yoga für Teens findet immer mehr Anklang und kann zur Gewalt- und Suchtprävention eingesetzt werden.


WO KANNST DU YOGA- & RESILIENZTRAINING FÜR KINDER UND JUGENDLICHE UNTERRICHTEN? 

  • in pädagogischen Einrichtungen
  • in Yogastudios
  • in Quartierzentren
  • in Freizeitzentren
  • in schulergänzenden Einrichtungen 
  • im Turnverein
  • in Schulen
  • in Kitas
  • in Tanzstudios
  • in Jugendheimen
  • in Behinderten- & Förderzentren
  • in Sportstudios
  • in Kliniken




AUS- & WEITERBILDUNGEN: FÜR WEN?

Meine Aus- und Weiterbildungen richten sich an bewusste Frauen, die sich für Yoga interessieren und in sozialorientierten oder fördertherapeutischen Berufsfeldern arbeiten. Sie richten sich auch an Yogalehrerinnen oder an Mütter, die das Yoga und die Familie unter einen Hut bekommen wollen – also an alle, die gerne Kinder fördern und etwas Gutes für die Welt von morgen beitragen wollen.


  • Yogalehrerinnen
  • Bewegungspädagoginnen
  • Sozialpädagoginnen
  • Erzieherinnen I FaBe Kind
  • Lehrerinnen
  • Kindergärtnerinnen
  • Inhaberinnen von Yogastudios
  • Kindertherapeutinnen
  • Tänzerinnen & Sportlehrerinnen
  • Sonderpädagoginnen
  • Physiotherapeutinnen
  • und natürlich Eltern und Grosseltern mit Begeisterung fürs Yoga :)





WAS STEHT HINTER YOGINI MOVES?

Yogini Moves unterrichtet Yoga an Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ganze Teams.
Ich bilde dich aus & weiter, online und offline.
Auch dein Team oder dein Yogaunternehmen kann sich mit mir weiterentwickeln.
Ich entwickle Yoga-Produkte und Yogakurse, die dir dabei helfen, einen eigenen Kurs aufzubauen.
Ich arbeite mit Partnern zusammen, denen die Gesundheit der Kinder ebenso am Herzen liegt wie dir. Deshalb habe ich mich für Produkte entschieden, die das Kind im Yogaunterricht ganzheitlich fördern. Zum Beispiel spielt die Bewegungsförderung mit der Sprache zusammen. Hier setzt Yogini Moves an. Deshalb ist diese Schulung das Richtige für die ganzheitliche Förderung eines Kindes und kann gut in den pädagogischen Alltag integriert werden.


ZU MIR
Ich unterrichte Yoga in Yogastudios und neu auch in Kitas und privaten Schulen.

Von 2006 bis 2009 absolvierte ich die Ausbildung zur Fachfrau Betreuung Kind EFZ und machte 2014 die Ausbildung zur Berufsbildnerin. Seither arbeite ich mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 bis 20 Jahren, in der schulergänzenden und offenen Kinder- und Jugendarbeit, wo ich viele Erfahrungen sammeln konnte. 
Seit 2008 praktiziere ich Yoga & Qi Gong, was mein Leben positiv veränderte und täglich bereichert.
2009 belegte ich am Institut APK in Zürich das Seminar zur Kunst- & Gestalttherapeutin, was mich in meiner Kreativität förderte. Ich entwickle Yoga-Produkte, auch für Kinder.
Danach habe ich die ganzheitliche Hatha-Yoga-Ausbildung in Indien absolviert, die von der Yoga Alliance USA geprüft wird. Ich bilde mich stets weiter.

In der Schweiz, in Deutschland, Italien, Spanien, Thailand, Bali und in Kambodscha vertiefte ich meine Yogapraxis und deren Lehre und beschloss dann, mich auf Kinderyoga zu spezialisieren. 
ln Berlin absolvierte ich 2016 das Kinderyoga-Ausbildungsseminar. Kinderyoga ist in Deutschland schon viel verbreiteter als in der Schweiz. Es wird einigen staatlichen Schulen offiziell angeboten.

Seit 2017 bin ich Dipl. systemischer Coach. Dieses Wissen gebe ich an Erwachsene weiter und integriere es in meine Ausbildungen.

Ich bilde seit 2021 online und schweizweit Personen zur Yogalehrerin/zum Yogalehrer aus.

Ich freue mich, als Yogalehrerin tätig zu sein und Jung und Alt das Yoga näherzubringen.

Yoga braucht die Welt, mehr denn je.


MITGLIED bei:
NPG I RSP Netzwerk für psychische Gesundheit Schweiz
Yoga Verband Schweiz / Lotus Yoga Basel
Yoga Allinance
HEB Coaching Schule

PARTNER:

Alinga Yoga, Rheinfelden