Datenschutzerklärung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie hier klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

KINDERYOGA – WAS IST DAS ÜBERHAUPT?

Kinder- oder Teenyoga ist wie das Yoga keine Religion, sondern wurde wissenschaftlich untersucht.
Kinderyoga fördert die ganzheitliche Gesundheit und erzielt laut Studien hervorragende Ergebnisse, wenn es regelmässig praktiziert wird. Es wird immer spielerisch, altersgerecht und kreativ vermittelt, ohne Zwang.
Kinderyoga von Yogini Moves  besteht aus der Basis von Hatha-Yoga (Sonne-Mond Yoga) und Achtsamkeitsübungen. Wir bilden aus den Tier-Asanas Bewegungsgeschichten, wobei wir die Konzentration, Balance und Grob- & Feinmotorik fördern.
Wir machen Atemspiele, gehen in Ruhephasen – zum Beispiel anhand von geführten Meditationsreisen und Entspannungsgeschichten – und machen Fingerspiele, welche die Konzentration bewusst fördern und im Yoga als Mudras bezeichnet werden. All das ist interessant und etwas Neues.
Kinder sind immer neugierig und wollen Neues ausprobieren.
Dies wird im Kinderyoga geboten. Es ist sehr spielerisch, ganzheitlich und gesundheitsfördernd.
Singen und Musisches gehört zum Kinderyoga von Yogini Moves ebenfalls dazu.


WARUM YOGA FÜR JUNGE MENSCHEN?

Kinder- & Teenyoga kann gut mit anderen Komponenten kombiniert werden und wird in vielen Ländern schon in Kitas, Kindergärten und Schulen unterrichtet. Es kann auch am Nachmittag unterrichtet werden und eignet sich daher auch für Yogastudios.
Kinder- und Teenyoga fördert die Konzentration und Motorik, die Resilienz und die Sozialkompetenz.
Kinderyoga wurde, wie das Yoga für Erwachsene, wissenschaftlich untersucht und erzielte hervorragende Ergebnisse. Sogar die Harvard Medical School berichtete darüber.
Auch das Yoga für Teens findet immer mehr Anklang und kann zur Gewalt- und Suchtprävention eingesetzt werden.


WO KANNST DU YOGA- & RESILIENZTRAINING FÜR KINDER UND JUGENDLICHE UNTERRICHTEN? 

  • in pädagogischen Einrichtungen
  • in Yogastudios
  • in Quartierzentren
  • in Freizeitzentren
  • in schulergänzenden Einrichtungen 
  • im Turnverein
  • in Schulen
  • in Kitas
  • in Tanzstudios
  • in Jugendheimen
  • in Behinderten- & Förderzentren
  • in Sportstudios
  • in Kliniken




AUS- & WEITERBILDUNGEN: FÜR WEN?
Ich gebe Weiterbildungen in Schulen, staatliche oder private und auch in Kitas.
Meine Ausbildungen richten sich an bewusste Frauen, die sich für Yoga interessieren und in sozialorientierten oder fördertherapeutischen Berufsfeldern arbeiten. Sie richten sich auch an Yogalehrerinnen oder an Mütter, die der jungen Generation  Achtsamkeit & Yoga weitergeben wollen sowie beruflich etwas Auf- und Ausbauen wollen – also an Alle,  die gerne Kinder fördern und etwas Gutes für die Welt von morgen weitergeben wollen. Also für:

  • Yogalehrerinnen
  • Bewegungspädagoginnen
  • Ergotherapeutinnen
  • Sozialpädagoginnen
  • Erzieherinnen / FaBe Kind
  • Lehrerinnen
  • Kindergärtnerinnen
  • Inhaberinnen von Yogastudios
  • Kindertherapeutinnen und Kinder-Coaches
  • Tänzerinnen & Sportlehrerinnen
  • Sonderpädagoginnen
  • Physiotherapeutinnen
  • und natürlich Eltern und Grosseltern mit Begeisterung fürs Yoga & Achtsamkeit 



WAS STEHT HINTER YOGINI MOVES?

YOGINI MOVES hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinderyoga in die Schweiz zu bringen und dessen Schulsystem. Zudem spielt die Bewegungsförderung mit der Sprache zusammen. Hier setzt YOGINI MOVES an.
Ganzheitliche Förderung ist mit Kinderyoga möglich.
Kinder mit ADS und Hyperaktivität präventiv mit Yoga zu fördern, ist ein Schwerpunkt.
YOGINI MOVES  bietet Yoga Kurse für Kinder, Jugendliche, Erwachsene an und  ganze Teams, die sich in sich in diesem Bereich weiterbilden wollen. Deshalb ist diese Schulung das Richtige für die ganzheitliche Förderung eines Kindes und kann gut in den pädagogischen Alltag integriert werden.
YOGINI MOVES ist Mitglied beim Berufsverband für Gesundheit und Bewegung und beim offiziellen Yogaverband Schweiz.

Im Shop haben wir Produkte, die das Kinderyoga fördern, welche von anderen Kinderyoga Experten entwickelt wurden, die persönlich kenne. Ich habe ich mich für Produkte entschieden, welche das Kind im Yogaunterricht ganzheitlich fördern und Lokal produziert werden.

ZU MIR
Ich unterrichte Yoga in Yogastudios und auf Anfrage auch in Kitas und (privaten) Schulen, gebe Weiterbildungen in Schulen für Lehrpersonen.
Ich entwickle spezifische Yoga-Förder-Produkte.
Ich arbeite mit Partnern zusammen, denen die Gesundheit der Kinder ebenso am Herzen liegt wie Dir.
Weitere infos über mich findest du  auf über mich

Yoga braucht die Welt, mehr denn je!

YOGINI MOVES - LINDA KAISER
ist Mitglied bei:

BGB: Berufsverband Gesundheit und Bewegung
NPG I RSP Netzwerk für psychische Gesundheit Schweiz
Yogaverband Schweiz
Zertifizierte Yogalehrerin und Coach bei:
- Yoga Allinance®
- HEB Coaching Schule®

KUNDEN:
Heilpädagogischen Schule Baselland
Schule Wohlhausen Luzern
Quartiertreffpunkte Basel

FAZ - Familientreffpunkt BS
Spielgruppe Margarethen
KITA - Ptite Lutins
Kita Ramba-Zamba- Oberwil



PARTNER:
yoginimoves.ch
yogilini-spielewelt.de
yogiswelt.ch
YOGACARDS
Alinga Yoga, Rheinfelden
www.lotusyoga.ch
www.kinderwunderwerk.ch
www.bgb.ch